deutsch | english

Lucia Mense 

Block- und Traversflöte

Lucia Mense Block- und Traversflötistin auf ungewöhnlichen Wegen:
nach intensivem Studium der Barockmusik gilt ihre Leidenschaft auch den Anfängen und der Gegenwart westlicher Musik. Kreative Prozesse reizen sie, die Improvisation ist ihr Lebenselexir.
                                                                        (Christina Hartmann, www.zamus.de)

Ihre Interpretationen leben von der Begeisterung für die Klangideale, virtuosen Ansprüche und aufführungspraktischen Besonderheiten der verschiedenen Stile. Die Interpretation Neuer und Neuester Werke zählen ebenso zu ihrem Tätigkeitsfeld wie Projekte mit Musikern des arabisch-türkischen Kulturkreises und asiatischer Länder.

Ebenso ausgefallen ist ihr Instrumentarium traditioneller und moderner Flötentypen:
mittelalterliche Block- und Traversflöten - Nachbauten der Flöten aus Dordrecht und Elblag; eine Doppelflöte;
Renaissance- und Barockflöten verschiedener Größen - Kopien historischer Instrumente;
moderne Blockflötenmodelle von H. Paetzold und M. Helder.

Die Suche und Beherrschung neuer Techniken ist ihr ein Anliegen - bis zur Verwendung von Zirkuläratmung in mittelalterlicher und moderner Musik.

Lucia Mense