deutsch | english

Alte Musik - Blockflöte & Cembalo

Alexander Puliaev

Alexander Puliaev hat sein Klavierstudium bei Prof. Vladimir Natanson am Konservatorium in Moskau absolviert. Nach seinem Diplom begann er sich intensiv mit dem Cembalo zu beschäftigen und wurde Mitglied beim Ensemble Barocco in Moskau, mit dem er Torneen durch die ehemalige Sowjet-Union, Italien und Polen machte. Danach spielte er als Cembalist bei der „Moskauer Kammerakademie“ unter Leitung von Tatjana Grindenko, mit der er in Europa und den USA konzertierte. Sie traten u. a. bei internationalenFestivals in Boston, Graz und dem Schleswig-Holstein-Festival auf.

Alexander Puliaev studierte daraufhin Cembalo und Hammerklavier am Sweelinck-Konservatorium in Amsterdam.
Zusätzlich erhielt er ein Stipendium zum Studium bei Prof. Kjetil Haugsand an der Musikhochschule Köln. 1993 war er Preisträger des internationalen Cembalo-Wettbewerbs in Warschau. Zur Zeit hat er Lehraufträge für Cembalo und Korrepetition an der Musikhochschule Köln, Abteilung Wuppertal, bzw. Folkwang-Hochschule Institut Essen, Abteilung Duisburg.

Lucia Mense und Alexander Puliaev

Download Hörbeispiel (MP3)

G. Fr. Händel - Allegro aus
Sonate F-Dur